Zurück zur vorherigen Seite

Die Liebe in diesen Zeiten ; Cleave, Chris ; 2017 ; eBook diviBib

Detaillierte Informationen zur Manifestation
Bezeichnung Wert
HaupttitelDie Liebe in diesen Zeiten
TitelzusatzRoman
WerkDie Liebe in diesen Zeiten ; Cleave, Chris
Verfasser/-inCleave, Chris
ExpressionDie Liebe in diesen Zeiten ; Cleave, Chris ; Computerdaten
InhaltstypComputerdaten
Zusammenfassung des InhaltsMary North ist jung, hübsch und aus guter Familie. In ihrem ganzen Leben musste sie noch nichts Schwereres heben als ein Cocktailglas. Zu Beginn des Zweiten Weltkriegs meldet sie sich impulsiv und voller Enthusiasmus in London zur Truppenunterstützung. Sie wird allerdings ganz unheroisch nur als Hilfslehrerin an einer Schule eingesetzt. Dabei lernt sie Tom kennen, der bei der Schulbehörde arbeitet. Sie fühlen sich sofort zueinander hingezogen ... Aber ihre Verlobung begegnet größeren Hindernissen als nur dem Widerstand von Marys Familie. Denn eines Tages kommt Toms Freund Alistair, der sich freiwillig gemeldet hat, auf Heimaturlaub, und sein Zusammentreffen mit Mary löst in ihnen beiden heftige, nie gekannte Gefühle aus. Doch sie werden einander so bald nicht wiedersehen. Briefe sind ihre einzige Möglichkeit, in Verbindung zu bleiben. Und bald überschattet das Drama des Krieges alles andere. Mary und Alistair sehen sich Erfahrungen ausgesetzt, die in ihrem Grauen fast unwirklich erscheinen. Wie lange werden sie noch aneinander Halt finden können?
DIVIBIB538348965
ISBN13978-3-423-43160-6
Verlagsnamedtv Verlagsgesellschaft
Erscheinungsdatum2017
Uniform Resource Locator (URL)http://www.onleihe.at/tirol/frontend/mediaInfo,51-0-538348965-100-0-0-0-0-0-0-0.html
MedientypComputermedien
DatenträgertypOnline-Ressource
Umfang391 S.
diviBibMary North ist jung, hübsch und aus guter Familie. In ihrem ganzen Leben musste sie noch nichts Schwereres heben als ein Cocktailglas. Zu Beginn des Zweiten Weltkriegs meldet sie sich impulsiv und voller Enthusiasmus in London zur Truppenunterstützung. Sie wird allerdings ganz unheroisch nur als Hilfslehrerin an einer Schule eingesetzt. Dabei lernt sie Tom kennen, der bei der Schulbehörde arbeitet. Sie fühlen sich sofort zueinander hingezogen ... Aber ihre Verlobung begegnet größeren Hindernissen als nur dem Widerstand von Marys Familie. Denn eines Tages kommt Toms Freund Alistair, der sich freiwillig gemeldet hat, auf Heimaturlaub, und sein Zusammentreffen mit Mary löst in ihnen beiden heftige, nie gekannte Gefühle aus. Doch sie werden einander so bald nicht wiedersehen. Briefe sind ihre einzige Möglichkeit, in Verbindung zu bleiben. Und bald überschattet das Drama des Krieges alles andere. Mary und Alistair sehen sich Erfahrungen ausgesetzt, die in ihrem Grauen fast unwirklich erscheinen. Wie lange werden sie noch aneinander Halt finden können?
powered by LITTERA Software & Consulting GmbH - LITTERAre OPAC Module Version 1.17